Vogelborse

Der Vogelfreundeverein ‘de volièrevriend’ veranstaltet zwei Mal im Jahr (im Prinzip im Februar und im September) die größte Vogelmesse Europas in den IJsselhallen in Zwolle.

Liebhaber können sich stundenlang Verkaufsständen anschauen, wo zehntausende Vögel zum Verkauf angeboten werden.

Das große Interesse aus dem Ausland, vor allem aus Belgien, Deutschland, Italien, England, Frankreich und Dänemark, zeigt das die Vogelmesse einen guten Ruf hat

.

Die Messe umfasst sogar 10.000 Quadratmeter und 2500 Meter Verkaufsstände. Neben dem riesigen Vogelangebot gibt es verschiedene Stands wo Besucher ausführliche Auskünfte bekommen können über Vögel und alles was dazu gehört. So gibt es Stände mit Bücher, Käfigbedarf, verschiedene Arten Saatgut und vieles mehr. Es gibt auch ein Angebot von ganzen Käfigen. Daneben sind auch spezialisierte Klubs anwesend. Denken Sie dabei an Klubs für Kanarienvögel, Zebrafinke, japanische Möwen oder Sittiche.

Das Angebot ist sehr vielfaltig. Die meisten Arten von Vögeln kann man kaufen. Ausgenommen sind Hühnerarten, Wachteln, und unselbständige Papageien. Die mitgebrachten Vögeln werden streng kontrolliert. Wenn die Vögel nicht den gestellten Konditionen erfüllen, dann werden sie beim Eingang zurückgewiesen. Außerdem ist den ganzen Tag ein Tierarzt anwesend, der den Zustand der Vögeln sorgfältig beobachtet.